Montag, 10. Juni 2013

Würstchen im Schlafrock




Das ist DER HIT auf jedem Kindergeburtstag oder auf jeder Grillparty.
Für groß & klein !!!Wie geht das ?

Zunächst einen Hefeteig bereiten !

Wichtig ist ,das er möglichst 30 -45 Minuten geht !

Dann werden noch Nürnberger Rostbratwürstchen benötigt.



Stattdessen schmecken auch Wiener !

Von dem fertigen Hefeteig ,werden kleine Teigstücke abgeteilt ,nicht allzugroß ,sonst schmeckt man später mehr Schlafrock als Würstchen ...
Aus diesen Teigstücken werden nun Teigwürste gerollt.
Dann nimmt man ein Würstchen
und wickelt nun den Teig um dieses Würstchen ,etwa so
das fertige Würstchen in seinem Schlafrocke sollte etwa so ausschauen
Die Enden dürfen gern rausschauen !
Alle Würstchen so zubereiten und den Hefeteig mit etwas Wasser bestreichen.

Die Würste nun im heißen Backofen bei 180 ° C ( Umluft ) bzw 200 ° Ober - und Unterhitze
15- 20 Min backen ;
je nach Ofen bzw Bräunungswunsch.

Fertig sieht es so aus
Guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen , eure Fee






Kommentare:

  1. Hmmmmmmmmmmmmmmmmmm, lecker. Das ist echt toll für Party's. Nicht schlecht. Guter Tipp.

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole ,
    oh ja und auch günstig ,denn wenn man den Teig selber macht sind das weniger Kosten,als müsste man Brötchen kaufen und man kriegt die Bande dann schneller satt ...

    Liebe Grüße Fee

    AntwortenLöschen